Deutsche Vereinigung für Erbrecht
und Vermögensnachfolge e. V.
Wir machen Erbrecht.
  • Erbrechtliche Experten vor Ort finden.
  • Hier schreiben Erbrechtler.

Anwaltliche Haftungsfallen im Erbrecht – ONLINE

27.11.2021
Online
Anwaltliche Haftungsfallen im Erbrecht – ONLINE

Kooperationsseminar mit dem Stuttgarter Anwaltverein


„Verletzt der Anwalt schuldhaft seine Pflichten, so kann der Mandant nach § 280 Abs. 1 BGB Schadensersatz verlangen“, (BGH DB 2014, 2399 Rn. 19). Das gilt es zu vermeiden!

Ausgehend von den Grundsätzen der Anwaltshaftung und den Maßnahmen zur Haftungsbeschränkung behandelt das Seminar die maßgeblichen Haftungsrisiken im erbrechtlichen Mandat und zeigt Vermeidungsstrategien auf. Gleichzeitig gibt das Seminar einen kompakten Überblick über aktuelle Entwicklungen im Erbrecht in Literatur und Rechtsprechung.

Anwaltshaftung im Überblick
Anspruchsgrundlage
Verfahren
Verhalten
Verjährung
Maßnahmen der Haftungsbeschränkung

Haftungskomplex: Testament
Pflichtteilsstrafklauseln
Vor- und Nacherbschaft
Wiederverheiratungsklauseln
Bindungswirkung und Anfechtungsverzichte
Behindertentestament

Haftungskomplex: Pflichtteil
Ausschlagung unter Wahrung des Pflichtteilsanspruchs
§ 2325 Abs.3 BGB
§ 2329 BGB Pflichtteilsergänzung gegen den Beschenkten
Einzel- und Gemeinschaftskonten
Lebensversicherungen
Stufenklage

Haftungskomplex: Anrechnung und Ausgleichung

Exkurs: Sozialrecht
§ 33 SGB II
§ 141 SGB IX
§ 93 SGB XII
§ 102 SGB XII

Haftungskomplex: Ehegatten im Erbrecht
Ausschluss des Ehegattenerbrechts
Bindungswirkung
Widerruf, Rücktritt und Anfechtung
Unterhaltsansprüche und Erbrecht

Haftungskomplex: Erbengemeinschaft
Erbauseinandersetzung
Ausgleichung
Nutzungsentschädigung

Haftungskomplex: Belehrungen

Haftungskomplex: Verjährung und Fristen

Referent:
Rechtsanwalt, FAVersR und Notar Ulf Schönenberg-Wessel, Kiel

Termin:
27.11.2021, 9.30 bis 15.00 Uhr, 5 Zeitstunden)

Kosten:
250,00 € DVEV-Mitglied, Mitglied AVS/Forum
350,00 € Nichtmitglied

Alle Preise zzgl. gesetzlich geltender USt.

Anmeldung
Anwaltliche Haftungsfallen im Erbrecht – ONLINE
Teilnahmebedingungen und -hinweise

Ein Rücktritt von der Teilnahme ist gegen Erstattung einer Kostenpauschale von 25,-- € nur bis 20 Tage vor Seminarbeginn möglich, danach fällt die volle Seminargebühr an. Keine Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer benannt wird. Falls ein Seminar seitens der DVEV abgesagt werden müsste, erhalten die Teilnehmer die volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Heidelberg. Die Seminarangaben zu Ort, Ablauf, und Referenten erfolgen vorbehaltlich kurzfristig erforderlich werdender Änderungen.