Deutsche Vereinigung für Erbrecht
und Vermögensnachfolge e. V.
Wir machen Erbrecht.
  • Erbrechtliche Experten vor Ort finden.
  • Hier schreiben Erbrechtler.

Fachanwaltslehrgang für Erbrecht

Fachanwaltslehrgang für Erbrecht

in Kooperation mit der DeutschenAnwaltAkademie und der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht (Deutscher Anwaltverein)

Inhalt:

  • Baustein 1:
    Das erbrechtliche Mandat; berufsrechtliche Fragen; Annahme/Ausschlagung der Erbschaft; Bezüge zum Familienrecht; Pflichtteilsrecht: Anspruch, Berechnung, Verfahren
  • Baustein 2:
    Erbengemeinschaft; Verwaltung und Teilung des Nachlasses; Erbenhaftung; Nachlassverwaltung, Nachlassinsolvenz und Nachlasspflegschaft
  • Baustein 3:
    Testaments- und Vertragsgestaltung: Auslegung, Anfechtung; Vermächtnisse: Vor- und Nacherbfolge; gemeinschaftliches Testament
  • Baustein 4:
    Vorweggenommene Erbfolge, Bezüge zum Sozialrecht, Internationales Erbrecht, Bezüge zum Schuldrecht (Banken, Versicherungen etc.)
  • Baustein 5:
    Erbschaft-, Schenkung-, Ertragsteuer; Gesellschaftsrecht und Unternehmensnachfolge; steuerrechtliche Verfahrensfragen; Stiftungsrecht
  • Baustein 6:
    Testamentsvollstreckung, Besonderheiten der Verfahrens- und Prozessführung

Dozenten:

Dr. Ansgar Beckervordersandfort, LL.M., EMBA, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Erbrecht sowie Handels- und Gesellschaftsrecht, Mediator, Münster • Dr. Ulf Björner, Rechtsanwalt, Berlin • Prof. Dr. Jan Eickelberg, LL.M. (Cambr.), MBA (Lüneb.), MHEd (HH), Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin • Rüdiger Gockel, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Erbrecht, Testamentsvollstrecker, Beckum • Prof. Dr. Thomas Grote, Rechtsanwalt und Notar, Essen • Wolfgang Häberle, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht, Friedrichshafen • Sebastian Höhmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht, Berlin • Dr. Heinz-Willi Kamps, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Köln • Dr. Hans-Frieder Krauß, Notar, München • Dr. Eva Kreienberg, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Erbrecht, Kaiserslautern • Prof. Dr. Ludwig Kroiß, Präsident des Landgerichts, Traunstein • Walter Krug, Vorsitzender Richter am LG a. D., Stuttgart • Prof. Dr. Ralph Landsittel, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht und Steuerrecht, Honorarprofessor Universität Mannheim • Prof. Dr. Rainer Lorz, LL.M., Rechtsanwalt, Stuttgart • Dr. Klaus Olbing, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Berlin • Dr. Stefan Poller, Richter am AG, Laufen a. d. Salzach • Matthias Pruns, Rechtsanwalt, Bonn • Stephan Rißmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht, Berlin • Dr. Hubertus Rohlfing, Rechtsanwalt und Notar a. D., Fachanwalt für Erbrecht, Hamm • Andreas Sielker, LL.M., Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Erbrecht, Münster • Dr. Georg Tolksdorf, Rechtsanwalt, Hamburg • Dieter Trimborn von Landenberg, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht, Cochem

Kosten:

2.050,- EUR Mitglieder ARGE Erbrecht im DAV bzw. DVEV-Mitglieder, Rechtsanwälte bis 3 Jahre nach Zulassung/ Assessoren bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare
2.150,- EUR Mitglieder Anwaltverein
2.365,- EUR Nichtmitglieder
180,- EUR für alle Klausuren

keine USt. (inkl. Arbeitsunterlagen und Pausengetränken)

Die Fachanwaltslehrgänge finden in Kooperation der DVEV mit der DeutschenAnwaltAkademie und der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht des Deutschen Anwaltvereins statt.

Gemäß §§ 4, 6 FAO umfassen die Fachanwaltslehrgänge sowohl 120 Vortragsstunden als auch 3 x 5 Klausurstunden.

Ihr Ansprechpartner:
Nicola Fitzlaff, Tel.: 030 / 726153-153, Fax: -111, E-Mail: fitzlaff@anwaltakademie.de

Anmeldungen bitte ausschließlich an die DeutscheAnwaltAkademie per Telefax an 030 / 726153-111

Orte/Termine

Fachanwaltslehrgang in Düsseldorf
Lindner Hotel Airport, Tel. 0211 / 95160

Seminar DE 41346-21

Baustein 1: 07.10. – 09.10.2021
Baustein 2: 04.11. – 06.11.2021
Baustein 3: 25.11. – 27.11.2021
Baustein 4: 09.12. – 11.12.2021
Baustein 5: 20.01. – 22.01.2022
Baustein 6: 10.02. – 12.02.2022

Durchführung von der dann aktuellen Lage abhängig

Die Seminare beginnen täglich um 9.00 Uhr und enden um 18.45 Uhr. Lediglich an den Klausurtagen (jeweils der Samstag des 2., 4. und 6. Bausteins) ist das Seminarende bereits um 14.00 Uhr.