für Juristen

Kooperationspartner

Umfrage der DVEV

Umfrage der DVEV zur erbrechtlichen Vorsorge (2006)

// mehr...

Seminare / Workshops / Symposien

Auskunftsansprüche im Erb- und Pflichtteilsrecht


Information ist alles – Auskunftsansprüche sind für die erb- und pflichtteilsrechtliche Praxis von größter Bedeutung und die Grundlage einer erfolgreichen Fallbearbeitung. Nur wer die Auskunftstiefe und Reichweite aller Ansprüche kennt, kann den Mandanten als Schuldner und Gläubiger optimal beraten. Das Seminar vermittelt einen praxisorientierten Überblick über alle wesentlichen erbrechtlichen Auskunfts- und Wertermittlungsansprüche. Anhand praktischer Fälle erhält der Teilnehmer die notwendige Sicherheit zur Bearbeitung eigener Praxisfälle.


•    Auskunft gegenüber Behörden und Gerichten: Nachlassgericht, Betreuungsgericht,
      Grundbuchamt, Handelsregister
•    Gesetzlich geregelte Auskunftsansprüche
•    Der Auskunftsanspruch des Pflichtteilsberechtigtem im Besonderen
•    Wertermittlungsansprüche im Erb- und Pflichtteilsrecht
•    Durch Richterrecht anerkannte Auskunftsansprüche
•    Familien- und sachenrechtliche Auskunftsansprüche mit Bezug zum Erbrecht
•    Die Stufenklage
•    Vollstreckung eines Auskunftsurteils

Referent:
Vors. RiLG a.D. Walter Krug, Stuttgart
Datum:
28.10.2016, 13.00 bis 18.30 Uhr, 5 Zeitstunden
Ort/Hotel:
Hamburg, Crowne Plaza Hamburg-City Alster
Kosten:

195,00 €* DVEV-Mitglied
295,00 €* Nichtmitglied

*Alle Preise zzgl. gesetzlich geltender USt.




Zurück

für Ratsuchende

Das Portal mit Wissenswertem zum Erbrecht, Tipps, Gesetzestexten u.s.w.

// mehr...

Verbund Erbrecht

Download

Broschüre: "Erbrecht verständlich"

// Download...

Infobroschüren

Broschüre Erbrecht verständlich

Broschüre Patientenverfügung/ Vorsorgevollmacht/ Betreuungsverfügung

//zum Bestellformular...