für Juristen

Kooperationspartner

Umfrage der DVEV

Umfrage der DVEV zur erbrechtlichen Vorsorge (2006)

// mehr...

Seminare / Workshops / Symposien

Kooperationsseminar mit der GJI – Gesellschaft für Juristeninformation

Der internationale Erbfall

Seit dem 17.08.2015 ist die EU-ErbVO anzuwenden. Für den Erbrechtspraktiker stellen sich vermehrt Fragen im Hinblick auf anzuwendendes Recht, eine etwaige Rechtswahl, das europäische Nachlasszeugnis und vieles mehr. Sowohl in der Rechtsgestaltung als auch in der Abwicklung von Erbfällen ist vermehrt ausländisches Erbrecht anzuwenden. Anhand praktischer Fallkonstellationen mit entsprechenden Länderbeispielen, wird in die Bearbeitung internationaler Erbrechtsmandate eingeführt.

•    IPR auf einen Blick: Grafische Darstellungen und Prüfungsschemata
•    Internationale Zuständigkeiten, anwendbares Recht und ausgewählte Länderberichte
•    Internationale Erbfälle, Status quo und rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten mit
     Musterformulierungen und Gestaltungstipps
•    Erste Erfahrungen mit der EU-ErbVO in der Praxis
•    Auswirkungen auf bestehende Eheverträge und letztwillige Verfügungen
•    Fallstricke im IPR-Mandat und Vermeidung von Fehlern

Referent:
Prof. Dr. Stephan Lorenz, Ludwig-Maximilians-Universität München
Datum:
07.07.2016, 10.00 bis 16.45 Uhr, 5 Zeitstunden
Ort/Hotel:
Rottach-Egern (Tegernsee), Seehotel Überfahrt
Kosten:






bei Buchung 07.07. und 08.07.2016:
490,00 € DVEV-Mitglied
590,00 € Nichtmitglied

bei Buchung nur 07.07.2016:
295,00 € DVEV-Mitglied
395,00 € Nichtmitglied

Alle Preise zzgl. gesetzlich geltender USt.



Zurück

für Ratsuchende

Das Portal mit Wissenswertem zum Erbrecht, Tipps, Gesetzestexten u.s.w.

// mehr...

Verbund Erbrecht

Download

Broschüre: "Erbrecht verständlich"

// Download...

Infobroschüren

Broschüre Erbrecht verständlich

Broschüre Patientenverfügung/ Vorsorgevollmacht/ Betreuungsverfügung

//zum Bestellformular...