für Juristen

Kooperationspartner

Umfrage der DVEV

Umfrage der DVEV zur erbrechtlichen Vorsorge (2006)

// mehr...

Seminare / Workshops / Symposien

Mandatspraxis: Die Gestaltung von Testamenten, Pflichtteilsverzichts- und Eheverträgen sowie Vorsorgevollmachten mit internationalem Bezug


Das Praktikerseminar wendet sich an Rechtsanwälte und Notare, die sich mit den rasant zunehmenden Fällen einer internationalen Vermögensnachfolge und deren vertraglicher Gestaltung befassen. Gehören bspw. Eheleute unterschiedlichen Staaten an oder besitzen Inländer Vermögen im Ausland, stellen sich wegen der Berührung zum ausländischen Recht zahlreiche Rechtsfragen, die bspw. für die Nachfolgeplanung oder einen geplanten Ehevertrag erkannt und gelöst werden müssen. Die EU-ErbVO zwingt den deutschen Berater zu einer noch größeren Berücksichtigung ausländischer Rechtsordnungen bei der Nachfolgeplanung. Anhand von Praxisfällen werden Empfehlungen zur Gestaltung von Testamenten, Pflichtteils- und Eheverträgen sowie Vorsorgevollmachten bei internationalem Hintergrund gegeben.

•    Wichtige Vorfragen und typische Vorgehensweise bei der Gestaltung von
      Verträgen und letztwilligen Verfügungen mit internationaler Berührung
•    Testamentsgestaltung bei internationalen Sachverhalten, insb. im Hinblick
      auf die EU-ErbVO und ausgewählte Drittländer
•    Beachtung ausländischer Form- und Aufklärungspflichten
•    Typische Abweichungen und Unterschiede gesetzlicher Güterstände ausländischen
      Rechts gegenüber der gesetzlichen Zugewinngemeinschaft deutschen Rechts
•    Bedeutung von Rechtswahlmöglichkeiten und Gerichtsstandvereinbarungen
•    Wirksamkeitsvoraussetzungen von Pflichtteilsverzichts- und Eheverträgen
•    Gerichtliche Anerkennung von Eheverträgen und letztwilligen Verfügungen
      in ausgesuchten Drittstaaten
•    Anerkennung von Vorsorgevollmachten im Ausland
•    Beispielsfälle und Empfehlungen zur Vermögensnachfolgeplanung bei Bezug zu
      Frankreich, Spanien, Schweiz, USA, Italien und Großbritannien

Referent:
Rechtsanwalt, FAErbR Andreas Otto Kühne, Bonn
Datum:
24.11.2016, 13.00 bis 18.30 Uhr, 5 Zeitstunden
Ort/Hotel:
Köln, Maritim Hotel
Kosten:
 
195,00 €* DVEV-Mitglied
295,00 €* Nichtmitglied

*Alle Preise zzgl. gesetzlich geltender USt.




Zurück

für Ratsuchende

Das Portal mit Wissenswertem zum Erbrecht, Tipps, Gesetzestexten u.s.w.

// mehr...

Verbund Erbrecht

Download

Broschüre: "Erbrecht verständlich"

// Download...

Infobroschüren

Broschüre Erbrecht verständlich

Broschüre Patientenverfügung/ Vorsorgevollmacht/ Betreuungsverfügung

//zum Bestellformular...